Übung Messgruppe Gefahrstoffzug: Aufbau der Dekonschleuse des LK Kusel

Im Zuge der monatlichen Übung der Messgruppe des Gefahrstoffzuges
(GW-AS Glan-Münchweiler / Mef-G St. Julian) wurde in Steinbach die Dekontaminationsschleuse des Landkreises Kusel aufgebaut. Übungsziel war es, den Umgang mit den Gerätschaften zu trainieren, die Anlage nach kleineren Umbauten nochmals komplett in Betrieb zu nehmen sowie die Wasserversorgung sicher zu stellen. Der Übungsaufbau wurde durch Vertreter der Kreisverwaltung (Veterinäramt, KatS-Behörde), dem stellvertretenden KFI (Kreisfeuerwehrinspekteur) sowie der Zugführung des Gefahrstoffzuges mit verfolgt.

 

 

Die Übung war aus personeller sowie materieller Sicht ein voller Erfolg. Sicherlich gibt es immer ein paar Punkte, die überarbeitet werden müssen. Gleichzeitig wurde festgestellt, dass mit der Anschaffung eines weiteren Hochdruckreinigers die Effizienz der Anlage nochmals deutlich verbessert werden könnte.

(Text und Bilder: Feuerwehr Glan-Münchweiler)