NOTRUF: Was tun, wenn Hilfe benötigt wird?

  • RUHE bewahren! Keine Hektik! Einmal Durchschnaufen!
  • Begeben Sie sich nicht unnötig selbst in Gefahr.
  • Verlassen Sie den unmittelbaren Brandort.
  • Schließen Sie die Türen - aber nicht abschließen.
  • Rufen Sie sofort die Feuerwehr ! NOTRUF : 112
  • Setzen Sie den NOTRUF RICHTIG ab !
    Nennen Sie Ihren Namen und melden Sie:
    WAS ist passiert? Beschreiben Sie den Grund ihres Notrufes : Verkehrsunfall, Brand, Absturz, Explosion ...
    WO ist es passiert ? Möglichst genaue Ortsangabe! Ort und Strasse, Ideal ist das Abstellen einer Person zum Einweisen der Rettungskräfte ! Das verkürzt die Anfahrtszeit der Feuerwehr und rettet vielleicht Leben.
    WIE viele Verletzte / Erkrankte ? Falls möglich bitte eine genaue Zahl der Verletzten angeben, damit der Rettungseinsatz geplant werden kann.
    WELCHE Art der Verletzung / Erkrankung liegt vor ? Bitte geben Sie möglichst genau ( sofern dies Ihnen möglich ist ) die Art der Verletzung an, damit bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort Maßnahmen getroffen werden können. 
    WARTEN auf Rückfragen Beenden Sie NICHT sofort das Gespräch, sondern warten Sie ab, ob die Einsatzleitung noch Rückfragen an Sie hat.
  • Verständigen Sie Ihre Nachbarn
  • Versuchen Sie - falls möglich - den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen!
  • Benutzen Sie keine Fahrstühle! Sie können stecken bleiben !
  • Warten Sie vor dem Haus auf die Feuerwehr. Sie benötigt weitere Informationen von Ihnen für die Brandbekämpfung.