28.02.2011 - Kaminbrand in Quirnbach

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
11:41 Uhr
B1 - Kaminbrand Ca. 140 min.

 

Die Ausrückegemeinschaft und die kleine Einsatz-Gruppe Glan-Münchweiler wurden von der Leitstelle in Kaiserslautern an diesem Vormittag zu einem Kaminbrand in die Hauptstraße in Quirnbach alarmiert.

Nach Rücksprache mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister wurde der Schornstein mit dem Kaminkehrgerät gereinigt.

Während des Einsatzes wurde sicherheitshalber die gesamte Schornsteinführung innerhalb des Gebäudes mit der Wärmebildkamera auf eventuelle, übermäßige Erwärmung kontrolliert.

 

Eingesetzte Kräfte:
TSF Rehweiler Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10 Glan-Münchweiler

 

Einsatzleiter: Michael Klein (GlM 95/1)

 

Einsatzbilder:

In eigener Sache möchten wir noch auf folgendes hinweisen:
Zum ersten Mal konnte durch die Feuerwehren Matzenbach und Quirnbach keine Einsatzrückmeldung gegeben werden, da kein Personal vorhanden war! Diese Situation ist sicher als bedenklich anzusehen! Wir möchten aus diesem Grund die Bürgerinnen und Bürger, insbesondere im Alter zwischen 16 und 40 Jahren, bitten ihre Unterstützung in der Freiwilligen Feuerwehr anzubieten und hier mitzuwirken. Nur wenn eine hohe Gesamtstärke der Wehren gewährleistet ist, kann auch über Tag mit höherer Wahrscheinlichkeit schnelle Hilfe geleistet werden. Dies ist sicher auch im eigenen Interesse zu wünschen.