09.10.2011 - PKW-Brand, B423 zwischen Gimsbach und Theisbergstegen

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzende
14:05 Uhr B1 - PKW-Brand 15:05 Uhr

 

An diesem Sonntag-Nachmittag wurden die Feuerwehren Matzenbach, Quirnbach und Rehweiler sowie die große Gruppe Glan-Münchweiler zu einem PKW-Brand zwischen Gimsbach und Theisbergstegen alarmiert.

Aufgrund eines Problems der Integrierten Leitstelle in Kaiserslautern erfolgte keine korrekte Alarmierung, so dass erst nach Information des Wehrführers Glan-Münchweiler per Funk eine Alarmierung der Feuerwehren Matzenbach, Quirnbach und Rehweiler durch die FEZ Glan-Münchweiler erfolgte.

Die Feuerwehr Quirnbach, die sich auf einer Veranstaltung befand, und das HLF Glan-Münchweiler konnten den Weg zur Einsatzstelle noch vor der eigentlichen Alarmierung antreten.

Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs (TSF Quirnbach) stand der PKW bereits im Vollbrand. Durch das HLF Glan-Münchweiler wurde nach Eintreffen umgehend die Brandbekämpfung eingeleitet.

Die Mannschaft des TSF Matzenbach und des TSF Rehweiler übernahmen die Verkehrssicherung an der Abzweigung B423 / K18 - Godelhausen.

 

Einsatzleiter: Udo Schmeiser (Glan-Münchweiler 90)

Eingesetzte Kräfte:
TSF Quirnbach TSF Rehweiler TSF Matzenbach

Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10 Glan-Münchweiler Tanklöschfahrzeug Flan-Münchweiler

Rettungswagen Polizei