28.04.2012 - Gefahrstoffzug: Gasaustritt in Dennweiler-Frohnbach

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
20:46 GGS - Gefahrstoffunfall Ca. 30 Minuten

 

Gemäß Alarmierungsmatrix der VG Kusel alarmierte die ILS Kaiserslautern den Gefahrstoffzug des Landkreises Kusel zu einem Gasaustritt nach Dennweiler-Frohnbach.

Die Einsatzfahrt des GW-AS (Teileinheit des Gefahrstoffzugs, stationiert in Glan-Münchweiler) konnte, auf Anweisung der FEZ Kusel, an der Autobahnabfahrt Kusel abgebrochen werden.


Gruppenführer GW-AS: Kai Schmeiser (GLM 95)

Einsatzleiter: Jens Werner (Kusel 90)

Eingesetzte Einsatzmittel der Stützpunktfeuerwehr Glan-Münchweiler:

 

Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler Gerätewagen Atemschutz-Strahlenschutz


Weitere Einsatzfahrzeuge:

- Stützpunktfeuerwehr Kusel

- Gerätewagen Gefahrgut (GWG2) aus Konken

- MZF aus Konken

 

Weitere Berichte:

--> Zum Bericht der Feuerwehr Kusel

 

(Bei diesem Einsatz handelt es sich um keinen Einsatz für die Ausrückegemeinschaft Matzenbach-Quirnbach-Rehweiler. Er wird dennoch auf unserer Seite veröffentlicht, da Mitglieder der Ausrückegemeinschaft im Gefahrstoffzug des Lankreises Kusel tätig sind.)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen