01.07.2012 - Ausgelöster Rauchmelder, Matzenbach

Rauchmelder

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
05:36 Uhr B1 - Kleinbrand Ca. 20 Minuten

 

Aufgrund eines ausgelösten Rauchmelders wurde die Ausrückegemeinschaft MQR sowie die kleine Gruppe der Feuerwehr Glan-Münchweiler in den Huberweg nach Matzenbach alarmiert.

 

Nach Erkundung durch Gruppenführer und Angriffstrupp der Einheit Matzenbach konnte jedoch kein Rauch, offenes Feuer oder Brandgeruch in der Wohnung festgestellt werden. Die am Kindergarten Matzenbach in Bereitschaft stehenden Einheiten konnten somit ohne Eingreifen wieder Abrücken. Nach Zurücksetzen des Rauchmelders rückte auch die Feuerwehr Matzenbach wieder ein.

 

Ein Grund für das Auslösen des Rauchmelders konnte im Nachhinein nicht ermittelt werden, vermutlich hat jedoch ein Insekt das Innere des Rauchmelders "passiert".

Auch wenn das Auslösen des Rauchmelders nicht auf Brandrauch zurückzuführen ist, so hat er doch seinen Dienst erfüllt und geholfen die Rettungskette auszulösen:
Rauchmelder retten leben!

 

Einsatzleiter: Patrick Altmaier (Matzenbach 95)

Eingesetzte Kräfte:

TSF Matzenbach Führungskraftwagen Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler

 

Einsatzkräfte in Bereitsstellung:

TSF Quirnbach TSF Rehweiler Hilfeleistungslöschfahrzeug 10/10