27.08.2012 - Hilfeleistung im Bereich des Kindergarten Matzenbach

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
15:50 Uhr EKL - Kleineinsatz Ca. 3 Stunden

 

Im Bereich des Kindergartens hat ein landwirtschaftliches Fahrzeug versehentlich eine unbestimmte Menge an "Schneckensalz" verteilt, welches sich nun u. a. im Sand des Spielplatzes am Kindergarten befand. Zur Abklärung und Entferung wurde die Feuerwehr Glan-Münchweiler durch das Ordnungsamt angefordert. Diese rückte mit dem HLF und 7 Mann Besatzung aus.

Nach Erkundung und Klärung der zu ergreifenden Maßnahmen wurde auf Anweisung des Zugführers GlM die Ausrückegemeinschaft MQR durch die FEZ Glan-Münchweiler zum Kindergarten in Matzenbach alarmiert.

Der Sand im befestigten Bereich wurde durch die Einsatzkräfte komplett abgetragen. Im Bereich des losen Sandes bis ca. 1 Meter hinter dem Sandkasten wurde das Salz auf Sichtung abgesaugt.

Ebenfalls wurde im Bereich vor dem Kindergarten der Gehsteig, die Straße, die Gullischächte sowie die Waschtreppen am Glan von dem Salz befreit.

Während der Maßnahmen wurden durch das FEZ-Personal telefonisch und per Fax weitere Informationen über den (Wirk-)Stoff des Salzes von der Herstellerfirma in Österreich beschafft. Aufgrund dieser Einzelheiten wurde der komplette Bereich nochmals mit einem Hochdruckreiniger mit heißem Wasser und beigemischtem Universal-Reinigungsmittel gereinigt.

 

 

Einsatzleitung: Ordnungsamt VG Glan-Münchweiler
Zugführer: Michael Klein (Glan-Münchweiler 95/2)

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler Hilfeleistungslöschfahrzeug 10/10 TSF Quirnbach TSF Rehweiler
Führungskraftwagen Mehrzweckfahrzeug 1 Gerätewagen Glan-Münchweiler

Weitere Einsatzkräfte:

Ordnungsamt VG Glan-Münchweiler