20.05.2013 - Umgestürzter Baum, L364 Gimsbach Richtung Neunkirchen

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
01:30 Uhr KL - Kleineinsatz ca. 30 Minuten

 

Die Leitstelle in Kaiserslautern alarmierte die Ausrückegemeinschaft sowie die kleine Gruppe und das FEZ-Personal der Feuerwehr Glan-Münchweiler aufgrund eines umgestürzten Baums, der von einer Autofahrerin zwischen Gimsbach und Neunkirchen gemeldet wurde.

Nach ersten Maßnahmen (Verkehrssicherung) konnte die Baumkrone, die fast die komplette Fahrbahn versperrte, durch das Personal der FF Matzenbach soweit entfernt werden, dass keine weitere Gefahr mehr für den Verkehr bestand.

Die Feuerwehr Quirnbach führte in Gimsbach während des Einsatzes eine Sperrung der Strecke nach Neunkirchen durch.

Durch die Einsatzzentrale wurde auf Anweisung der Landesbetrieb Mobilität nachgefordert, der die weiteren Maßnahmen zum Entfernen des im Seitenbereich liegenden, restlichen Baumstamms ergreifen soll.

Ein Ausrücken weiterer Kräfte war nicht erforderlich

 

Einsatzleiter: Patrick Altmaier (Matzenbach 95)

Eingesetzte Kräfte:
TSF Matzenbach TSF Quirnbach

Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler