19.09.2013 - Verkehrsunfall, eingeklemmte Person in Matzenbach

Alarmierungszeit Einsatzart Einsatzdauer
17:15 VU2 - VU, 1 Pers. eingeklemmt ca. 70 Minuten

Die Integrierte Leitstelle Kaiserslautern alarmierte die Ausrückgemeinschaft Quirnbach / Rehweiler / Matzenbach sowie die große Gruppe der Feuerwehr Glan-Münchweiler mit der Durchsage "Verkehrsunfall, eine eingeklemmte Person, Matzenbach Richtung Gimsbach".

Im Einfahrtsbereich zur Seitenstraße "An der Wart" kam es zu dem Verkehrsunfall. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde ein PKW auf dem Dach liegend sowie ein zweiter PKW in der Einfahrt stehend vorgefunden. Glücklicherweise befand sich keine Person mehr im Fahrzeug oder war gar eingeklemmt.

Die Feuerwehr kümmerte sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienst um die verletzen Personen, übernahm die Verkehrsabsicherung und stellte den Brandschutz sicher. Ein Abklemmen der Fahrzeugbatterien war aufgrund der Beschädigung der Fahrzeuge nicht möglich.

 

Einsatzbilder: 

  

Einsatzleiter: Kai Schmeiser (Glan-Münchweiler 95)

Eingesetzte Kräfte:
TSF Rehweiler TSF Matzenbach TSF Quirnbach

Feuerwehreinsatzzentrale Glan-Münchweiler Führungskraftwagen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/10 Glan-Münchweiler Gerätewagen Technik Löschgruppenfahrzeug "Katastrophenschutz"

 Notarzteinsatzfahrzeug

 Polizei Polizei