16.05.2010 - Absicherungsmaßnahmen - Umgestürzter Anhänger K18

Die Kameraden der FF Matzenbach wurden während Ihres Dienstes am Dorffest mündlich informiert, dass auf der K18 in Richtung Godelhausen ein größerer Anhänger, der von einem Traktor gezogen wurde umgekippt ist. Durch diesen wurden die Straße vollständig blockiert. Personen kamen nicht zu Schaden.

Da die K18 derzeit als Umleitung für die gesperrte Strecke "Theisbergstegen - Gimsbach" fungiert, kam es bereits zu einem kleinen "Verkehrschaos", u. a. stand ein LKW auf dem Bahnübergang in Matzenbach, während sich die Schranken schlossen und ein Zug einfuhr.

Nachdem die Polizei verständigt wurde, wurde die FF Matzenbach durch diese telefonisch angefordert um eine Absicherung der Unfallstelle vorzunehmen. Als Maßnahme wurden die Autofahrer von jeweils einem Kameraden in Matzenbach und am alten Wasserwerk in Godelhausen auf den Unfall und die mögliche Umfahrung hingewiesen.

 

Eingesetzte Kräfte:
TSF Matzenbach (2 Personen), Polizei